Stimmtraining für sprechintensive Berufe

Menschen in sprechintensiven Berufen sind existenziell auf ihre Stimme angewiesen. Vom Klang der Stimme, der Art des Sprechens und der Körpersprache hängt es ab, ob die Zuhörenden dazu bereit sind, an sie herangetragene Inhalte aufzunehmen und sich von Argumenten überzeugen zu lassen.
Vielsprecher und Sprechende in akustisch anspruchsvollen Umgebungen sind darüber hinaus hohen stimmlichen Belastungen ausgesetzt, die unbeachtet zu Stimmerkrankungen bis hin zum Ausfall der Stimme führen können.
Diese Anforderungen an die Ausdruckskraft und die stimmliche Widerstandsfähigkeit können nicht mit der privaten Stimme gemeistert werden. In sprechintensiven Berufen ist eine professionelle Stimm- und Atemtechnik notwendig. Durch ein gezieltes Stimm- und Sprechtraining kann die Stimme langfristig den stimmlichen Belastungen standhalten und ihre volle Ausdrucksfähigkeit erlangen.

An wen richtet sich dieses Stimmtraining und Sprechtraining?

Zu mir kommen Menschen aus allen Bereichen, in denen die Stimme beruflich besonderen Herausforderungen ausgesetzt ist, von Verkäuferinnen und Verkäufern bis zu der Spitzenpolitikerin oder dem Spitzenpolitiker. Hier geht es nicht um das, was Sie sagen, sondern wie, wo und wem Sie es sagen. Zu meiner Klientel gehören daher u. a.

  • Schauspielerinnen und Schauspieler
  • Management Speaker sowie Rednerinnen und Redner
  • Theologinnen und Theologen
  • Politikerinnen und Politiker
  • Hörspiel- und Synchronsprecherinnen und -sprecher
  • Rundfunk- und Fernsehsprecherinnen und -sprecher
  • Moderatorinnen und Moderatoren (Bühne, TV, Rundfunk, Podcasts, YouTube o. a. Online-Kanäle)
  • Coaches, Trainer, Seminarleitende
  • Verkäuferinnen und Verkäufer (Verkaufs- und Beratungsgespräch, Empfang, Telefon)
  • Sport- und Tanztrainerinnen und -trainer
  • Beratende Menschen wie Ärztinnen und Ärzte, Psychologinnen und Psychologen, Juristinnen und Juristen etc.
  • Erzieherinnen und Erzieher
  • Menschen, die ihrer Stimme im Beruf mehr Gehör verschaffen möchten, z. B. bei Präsentation oder in Teambesprechungen

Ziele und Inhalte des Coachings

Das Ziel dieses Coaching ist die Entwicklung einer professionellen Stimm- und Sprechtechnik.

Die Auswahl der Inhalte und Methoden sowie die Gestaltung der Übungsabläufe erfolgt dabei individuell auf Sie abgestimmt.

Inhalte des Stimmtrainings und des Sprechtrainings für sprechintensive Berufe

  • Erlernen einer professionellen Stimm- und Sprechtechnik – bewusst sprechen und die Stimme kontrolliert und sicher einsetzen
  • Atemtechnik und Atemtraining für eine kraftvolle, tragfähige und belastbare Stimme
  • Tragfähigkeit ohne Anstrengung – durch Nutzen der Resonanzen mit der Stimme den Raum füllen
  • Verständlichkeit steigern – klar und deutlich artikulieren
  • Ökonomisch sprechen – Heiserkeit, Trockenheit oder Druck im Hals vorbeugen
  • Aufwärm- und Regenerationsübungen für die Stimme
  • Regeneration der Stimme nach stimmlichen Belastungssituationen
  • Stimmhygiene – Tipps und Tricks für die Pflege der Stimme
  • Stimme, Sprechen und Körpersprache an Raumgröße, Akustik und Zuhörerzahl anpassen – Beratungsgespräch, Bühne, Seminarraum, Kirche, Vortrags- oder Versammlungssaal, Training auf dem Sportplatz, Studio für TV, Rundfunk oder Online-Auftritt, Sprechen mit oder ohne Mikrofon etc.
  • Praktisches Stimm- und Sprechtraining am Telefon
  • Atem- und Stimmtechnik gegen eine tonlose, wegbrechende, schrille, zittrige oder verhauchte Stimme
  • Zu hohe oder zu tiefe Stimme? Die authentische und mühelose Stimmlage finden
  • Dialekte und Akzente an- und abschalten können
  • Lispeln o. a. Sprechstörungen auflösen
    Störungen im Redefluss souverän meistern
  • Äh, ähm und Co. – Verzögerungslaute und Füllworte abgewöhnen
  • Aufmerksamkeit des Gegenübers binden – das angemessene Sprechtempo finden – Verhaspeln entgegenwirken – Sicherheit und Ruhe ausstrahlen
  • Souverän und klar auftreten, vor der Gruppe oder vor einem großen Publikum
  • Das Publikum fesseln – Präsenz und Ausdruckskraft steigern
  • Modulationsfähige Stimme statt monotone Sprechweise
  • Der Stellenwert von (Sprech-)Pausen
  • „Bei sich bleiben“ – die körperliche und stimmliche Eigenwahrnehmung in besonderen Situationen intensivieren (Auftritte, Video-Aufzeichnungen, Meetings o. a. Gruppensituationen etc.)
  • Stress- und Belastungssituationen durch Atemtechnik stimmlich meistern
  • Der kreative Umgang mit Lampenfieber oder Redeangst
  • Mimik – Gestik – Körpersprache – frei und authentisch Sprechen
  • Körpersprache, Auftreten, Stimme und Sprechen bei Präsentationen
  • Durch Stimme und Körpersprache Kompetenz wirkungsvoll unterstreichen
  • Das Verkaufsgespräch: das Vertrauen Ihrer Kunden gewinnen und sie überzeugen, souverän eine Marke oder ein Unternehmen (re-)präsentieren, Wirkung hinterlassen

Das Konzept des Coachings für sprechintensive Berufe

Das Konzept meiner Arbeit beruht auf einem individuellen und ganzheitlichen Ansatz.

  • In diesem Coaching geht es darum, eine professionelle Stimm- und Sprechtechnik zu entwickeln bzw. diese Ihren persönlichen Herausforderungen und Zielen entsprechend zu optimieren. Hierfür spielen Ihr Auftreten und Ihre Körpersprache, Atemtechnik, Artikulation und Stimmklang eine entscheidende Rolle.
  • Stimme, Körpersprache und Persönlichkeit sind untrennbar miteinander verbunden. Daher ist ein ganzheitlicher Ansatz für mich selbstverständlich. Die Auswahl der Inhalte, Methoden und Übungsabläufe erfolgt entsprechend individuell auf Ihre persönlichen und beruflichen Bedürfnisse und Anforderungen abgestimmt.
  • Zu Beginn des Coachings besprechen wir gemeinsam Ihre Ziele, die Inhalte des Stimm- und Sprechtrainings und den hierfür sinnvollen zeitlichen Rahmen. Als Grundlage des Coachings erstelle ich eine genaue Analyse Ihrer Stimm- und Sprechfunktionen.

Wichtige Informationen zum Coaching für sprechintensive Berufe

  • Die Fortbildung findet in Form von individuellen Einzelcoachings in den Räumlichkeiten meines Instituts SONIDO im Zentrum von Hannover statt.
  • Senden Sie mir einfach Ihre Anfrage, ich erstelle Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
  • Gerne stelle ich Ihnen eine Fortbildungsbescheinigung zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt aus.

Stimme in sprechintensiven Berufen

Im SONIDO hatte ich die Gelegenheit meine Stimme und Atmung neu zu entdecken. Über den Dächern von Hannover hat man in entspannter Atmosphäre die Gelegenheit sich ganz auf sich und seine Stimme zu fokussieren. Nuancierung und Kraftaufwand im Stimmansatz wurden mir näher gebracht und ein neues Bewusstsein dafür geweckt. Der gezielte Einsatz von Musik und Gesang hat dem Ganzen zudem eine ungezwungene und spielerische Art verliehen. Es wurden mir Übungen an die Hand gegeben, die ich so auch jederzeit privat oder beruflich verwenden kann, um die Stimme richtig aufzuwärmen oder Heiserkeit durch Überbeanspruchung vorzubeugen.

rakjo geith

Stimme in sprechintensiven Berufen

Holger Bechtel entstaubt das Genre ›Sprechtraining‹ gewaltig. Es ist frischer, vielseitiger und professioneller als ich es bisher kannte. Dabei hat mir die Arbeit im SONIDO geholfen, präsenter, akzentuierter und flexibler mit meiner Stimme auf Bühnen umzugehen.

Prof. Dr. Lars Vollmer
Vortragsredner, Unternehmer, Bestsellerautor
http://larsvollmer.com/